CC0

Podcast #4: „Der soziale Impact eines Unternehmens wird von immer mehr CEOs als genau so wichtig angesehen, wie der Shareholder Value!“ 

Herzlich Willkommen, zur vierten Folge unseres Future-of-Work-Podcasts! In dieser neuen englisch-sprachigen Folge sprechen wir mit Udo Bodahl-Spiegelhoff, Managing Partner und Human Capital Leader bei Deloitte Consulting Germany. Udo Bodahl-Spiegelhoff ist Experte in den Bereichen Change Management, Strategieumsetzung, Leadership, Organisationsentwicklung, Large-Scale Facilitation und HR Beratung. Er war verantwortlich für viele komplexe Transformationen auf globaler Ebene und ist ausserdem mitverantwortlich für die jährlich erscheinende HR-Studie Global Human Capital Trends, für die mehr als 10000 Experten und Thoughtleader weltweit zu den neuesten Entwicklungen in der Arbeitswelt befragt werden. Schwerpunkt der Studie von 2018 ist der Aufstieg des sogenannten Social Enterprises. Was genau das ist und was das für die Zukunft der Arbeit in Unternehmen bedeutet – darum geht es in der heutigen Folge!

Das Gespräch führt Lars Gaede, Journalist, Experte für die Zukunft der Arbeit und Mitgründer von Work Awesome. Work Awesome organisiert eine gleichnamige Konferenz zur Neuen Arbeit, die dieses Jahr am 29.11. in Berlin stattfinden wird, entwickelt Inhalte und Contentstrategien für Organisationen und berät zu den Themen Innovation, Strategie und neue Arbeitsformen. Fragen, Anregungen und Feedback sind immer willkommen. Ihr erreicht Lars unter: lars.gaede@workawesome.org oder per WhatsApp unter +49 177 30 20 822.

 

 

 

 

331 mal gelesen



Autor/in

Lars Gaede E-Mail: Nachricht schreiben Twitter Profil

Lars Gaede ist Journalist (u.a. für SZ Magazin, Die Zeit, ZDF) und…

Kommentar verfassen