0[1]

Armando Garcia Schmidt

Armando García Schmidt ist seit 2001 für die Bertelsmann Stiftung tätig. Aktuell leitet er das Projekt „Inklusives Wachstum für Deutschland“. Hier beschäftigt er sich mit der Frage, wie Wirtschaftspolitik neu gedacht werden muss, um inklusives Wachstum zu erreichen – ein Wachstum, das einzahlt auf Beschäftigung und auch die Chance auf wirtschaftliche und soziale Teilhabe aller Teile der Bevölkerung verbessert.


Die letzten Beiträge

Neue Gründer braucht das Land? Neue Gründer hat das Land!

Die Art, wie wir arbeiten, wird auch in Zukunft nicht alleine durch Megatrends wie den der Digitalisierung bestimmt. Es werden auch weiterhin konkrete Menschen sein, die Zusammenhänge und Art der Arbeit prägen. Es werden die Menschen sein, die heute oder in Zukunft gewillt sind, unternehmerisches Risiko auf sich zu nehmen, sei es als Start-up Gründer […]