photo[1]

Birgit Fingerle

Birgit Inken Fingerle ist Diplom-Ökonomin und arbeitet seit 2002 in der ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft in Kiel. Nach Stationen im Projektmanagement und Marketing füllt sie aktuell die Stabsstelle Innovationsmanagement aus und ist im Bereich der Sozialen Medien und Science 2.0 tätig. Daneben hat sie als freiberufliche Autorin zuletzt das Buch „Innovationsmanagement in Bibliotheken“ mitveröffentlicht.


Die letzten Beiträge

8 Thesen für die Arbeitswelt 4.0 – Hochschul-Bildungs-Report 2020

Welche Qualifikationen benötigen Hochschulabsolventen, um auf die Arbeitswelt vorbereitet zu sein? Inwiefern muss sich die Hochschulbildung verändern, um in die Arbeitswelt 4.0 zu passen? Der aktuelle Jahresbericht des Hochschul-Bildungs-Reports 2020 zeigt, dass die digitalen Kompetenzen der Absolventen über die Geschwindigkeit des Wandels der Arbeitswelt entscheiden.  Megatrends wie die Digitalisierung und Auto­matisierung verändern die Arbeitswelt in fast […]