VITA

Birgit Riess ist Direktorin bei der Bertelsmann Stiftung und leitet dort das Programm Unternehmen in der Gesellschaft. Birgit Riess hat Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften studiert und war viele Jahre wissenschaftlich in der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung tätig. Sie arbeitet gemeinsam mit ihrem Team an den konzeptionellen Grundlagen zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility – CSR) und an innovativen Formaten, die Unternehmen in gesellschaftliche und politische Beteiligungsprozesse einbinden.


Die letzten Beiträge

„Bei der digitalen Transformation geht es um Haltung und Werte und nicht um Technologie.“

Das 2. Dialogforum zur „Zukunft der Arbeit“ stand ganz im Zeichen der Debatte um die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Spitzenvertreter deutscher Unternehmen sowie digitale Vordenker diskutierten intensiv darüber, wie es gelingen kann, den grundlegenden Wandel verantwortlich zu gestalten. In ihrer Begrüßungsansprache wies Liz Mohn auf die großen Chancen der Digitalisierung hin, aber auch […]

Ole Wintermann

#Digitalisierung: Betriebliche Transformation der Arbeitswelt ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Digitale Transformation stellt Betriebe und Politik vor große Herausforderungen Kaum war das #TVDuell in der letzten Woche beendet, meldeten sich politische und mediale Kritiker wie auch BürgerInnen in den sozialen Medien zu Wort, die das Thema der digitalen Transformation (aka #Digitalisierung) und ihre Auswirkungen auf die Menschen, die Gesellschaft, die Politik und nicht zuletzt auch […]