VITA

Inga Höltmann ist Expertin für die Themen Kulturwandel in Unternehmen, New Work und Digital Leadership. Sie ist Gründerin der “Accelerate Academy”, einer Plattform für neue Lernkonzepte rund um neue Arbeit und moderne Führung in Unternehmen, und ausgebildete Wirtschaftsjournalistin, zu ihren Auftraggebern gehören der Berliner Tagesspiegel und der Deutschlandfunk Kultur. Bekannt ist sie auch für ihren erfolgreichen Newsletter zu diesen Themen.


Die letzten Beiträge

Über die Zukünfte der Arbeit: Warum es nicht nur eine Zukunft der Arbeit gibt

  Johannes Kleske ist Zukunftsforscher und Mitgründer der Strategieberatung Third Wave und er sagt: „Es gibt die nicht, DIE EINE Zukunft.“ Er beschäftigt  sich mit intensiv mit unseren Zukünften: „Welche sind wahrscheinlich, welche sind möglich und welche sind sogar wünschenswert“, fragt er. Im Interview mit Inga Höltmann spricht er über die Zukünfte von Arbeit, welchen […]

Podcast #19: Neue Arbeit und die eigene Haltung: Wie wichtig Glaubenssätze sind

„Haltung ist alles!“ sagt Insa Klasing. Sie ist eine der Gründer von „TheNextWe“, einem 12-wöchigen digitalen Coachingprogramm für Unternehmen. Es setzt bei Haltung und Mindset an und hilft, Glaubenssätze zu erkennen, die das eigene Verhalten steuern. Denn die beste Unternehmensstrategie nützt nichts, wenn es noch Vorbehalte unter den Mitarbeitern gibt, meint Klasing – ein Grund, […]

#17 Podcast Die Wirtschaft hacken mit Bier und Limo – Inga Hoeltmann im Interview mit PREMIUM

Auf Augenhöhe und mit Wertschätzung gegen den Durst Vor 16 Jahren hat sich in Hamburg das Premium Kollektiv gegründet – eine Getränkemarke mit einem revolutionären Organisationsmodell. Mit einer Cola fing alles an, heute umfasst das Sortiment von Premium auch ein Bier, eine Holunderblüten-Limonade und ein Mate-Getränk. Premium ist als Kollektiv organisiert, das seine Entscheidungen im […]

Alexander Zumdieck

#15 Podcast Arbeit im Wandel und in der politischen Diskussion

Arbeit ist ganz zentral in der der Gesellschaft – sie bietet einerseits Lebensgrundlage, gleichzeitig aber auch eine hohe persönliche Identifikation. Und Arbeit ist im Wandel, sie ist ganz besonders betroffen von Digitalisierung und Transformation und damit auch ein wichtiges Thema für politische Gestalter. Alexander Zumdieck leitet den Think Tank zur Zukunft der Arbeit in der […]

Auf New-Work-Mission in Europa unterwegs

Ein Jahr, eine Mission: Der Frankfurter Unternehmer Ingo Rütten hat eine Art New-Work-Sabbatical hinter sich. Ein Jahr lang arbeitete er nur jeden zweiten Monat von Frankfurt aus, in den anderen Monaten zog er in eine europäische Stadt wie Lissabon, Barcelona oder Edinburgh, arbeitete von dort, führte seine Agentur remote und traf außerdem Kreative und Unternehmer, […]

#7 New Work als Betriebssystem

Sie wollten nie in einer Agentur arbeiten – und haben dann doch selbst eine gegründet: Die Darmstädter Digital-Agentur Quäntchen + Glück begleitet Unternehmen bei ihrer Transformation. Und auch die Macher selbst sind seit der Gründung auf einer Reise: Sie experimentieren mit Formaten und Prozessen herum und werfen immer wieder über den Haufen, was sich nicht […]