Arbeiten 4.0

CoWorkingVerl

CoWorking Spaces. Ein Modell differenziert sich

CoWorking Spaces haben als „dritter Ort“ zwischen dem Home Office und dem traditionellen Büro auch in Deutschland einen Siegeszug angetreten. Die Geburtsstunde von CoWorking: Der Kampf gegen den Klimawandel Dabei waren zunächst die ersten internationalen Vorläufer gescheitert. Im Jahre 2009 war der Technologiekonzern Cisco einer der ersten Player. Die sogenannten Smart Work Center, die in […]

Podcast #5: Was Neue Arbeit mit unseren Lebensläufen macht

Herzlich Willkommen zu unserem fünften Podcast! In der heutigen deutschsprachigen Folge sind Patrick Gromm von der TAM-Akademie, einer Akademie für Business-Trainings, und Jessica Hopp von On Purpose (@onpurposede) zu Gast. On Purpose ist ein Leadership-Programm, bei dem die Teilnehmenden über ein Jahr hinweg in zwei ökologisch-sozialen Organisationen arbeiten. Patrick berät für die TAM-Akademie Unternehmen bei ihren […]

CC0

Künstliche Intelligenz in HR? – keine Frage ob sondern eher wie und wann

Analysten und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft sind sich weltweit einig: Künstliche Intelligenz (KI), Maschinelles Lernen und Autonome Systeme werden die Entwicklung von Unternehmen in den kommenden Jahren erheblich beeinflussen. Doch welche Konzepte, welche Grundlagen, Methoden und konkreten Anwendungen verbergen sich hinter diesen Schlagworten? Wie hängen diese zusammen, wo ist die Abgrenzung zu Industrie 4.0? […]

CC0
CC0

Wissen Sie eigentlich, wovon Sie da reden?! Oder: Die freundliche Einladung zu einem klärenden Gespräch

Herzlich willkommen im reichhaltigen Durcheinander der Debatte um die Zukunft der Arbeit! Oder haben Sie den roten Faden gefunden? Ich gestehe ein: Unter all dem, was es für das Projekt „Arbeit 4.0“ zu beackern gibt, verwundert sein Fehlen kaum. Außerdem scheinen die Räder immer schneller zu laufen und stetig neue Werkstücke heranzukarren. Wer könnte da […]

CC0

Pünktlich zur #rp18! Unser neuer Podcast zur Zukunft der Arbeit!

Juhu und herzlich willkommen zur ersten Folge des brandneuen Future-of-Work-Podcasts der Bertelsmann-Stiftung, den wir ab jetzt alle zwei Wochen an dieser Stelle veröffentlichen werden – und zwar immer eine deutsche und eine englische Folge im Wechsel. Unser erster Gast ist Cal Newport, Professor für Computerwissenschaften an der Georgetown University in Washington und Autor des Sachbuch-Bestsellers […]

Patient Führungskraft?

Ist es das neue, als „cooler“ empfundene Arbeiten, der Aufbruch, den wir deutlich in Organisationen wahrnehmen oder darf Querdenken das Zulassen und Aussprechen zögerlicher Gefühle sein, die den Mehrwert von „New Work“ leise in Frage stellen? „Eigentlich bin ich genervt, wenn in modernen Arbeitsstrukturen jeder unabhängig von Kompetenz und vor allem unabhängig von Engagement mitreden kann […]

CC0 1.0

Von der Familienfreundlichkeit zur digitalen Transformation

Was ist digitale Arbeit? Wie können sich Betriebe dahin verändern, dass sie von analog auf digital umstellen? Welche Bereiche eines Unternehmens betrifft es überhaupt, wenn man man “digital arbeiten” spricht? Um Antworten auf diese Fragen – und alles, was damit zusammenhängt – zu finden, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bereits im letzten Jahr […]

CC0 1.0

Die Wirtschaft ist eher ein wirres, fraktales Lebewesen als eine Maschine

Volkswirtschaft basiert auf der Annahme, dass die Wirtschaft ein maschinenartiges System ist, welches sich im Gleichgewicht bewegt. Dementsprechend verhalten sich die Beteiligten – wie z.B. Firmen, Regierungsämter und Konsumenten – auf der Grundlage von rationalen Entscheidungen. Obwohl dieses System durchaus erschüttert werden kann, wird die Wirtschaft schlussendlich als Folge von diesen kurzfristigen Entscheidungen ihren Weg […]

Digitale Service Teams transformieren die öffentlichen Verwaltung

Die öffentliche Verwaltung hat eine lange Phase des sogenannten New Public Management hinter sich — ein Paradigma, nach dem sich der öffentliche Sektor mehr wie der private Sektor verhalten soll. Budgetanreize wurden so gesetzt, dass viele Aufgaben, die nicht als Kernkompetenz der Verwaltung angesehen wurden an Dritte ausgelagert wurden. Es fand eine Dezentralisierung der Aufgaben statt. Das Resultat dieser […]

CC

Digital Leader statt Command-and-Control-Chefs: Netzwerk schlägt Hierarchie

Digital Leadership als Baustein der digitalen Transformation von KMUs Was macht einen Digital Leader aus? Was sind die neuen Anforderungen? Dazu konnten wir die beiden Autorinnen Christiane Brandes-Visbeck und Ines Gensinger befragen. Nicht mehr Bosse oder „Chefs aus der Hölle“ sind gefragt, sondern sozial kompetente Führungskräfte, die eine Brücke zwischen Hierarchie und Netzwerkorganisation bauen. Sind […]

CC0 1.0

Die Mitte des Schachbretts

Technologischer Wandel verändert unsere Arbeitswelt schon heute fundamental. Aber vermutlich stehen wir erst am Beginn einer immer schneller fortschreitenden Entwicklung. Das kann positive Folgen für unser Leben haben – oder katastrophale Die Zeit, in der wir ständig auf Bildschirme schauen, geht gerade zu Ende. Als Apple die Kopfhörerbuchse am iPhone wegließ und Nutzern empfahl, drahtlose […]

Shutterstock / g-stockstudio

Workawesome – Künstliche Intelligenz

Willkommen zur dritten Folge des Work Awesome Podcasts! Im Vorfeld der großen Work Awesome Konferenz am 30.11.2017 in Berlin interviewen wir, die Konferenzmacher Lars Gaede und Felix Zeltner, die spannendsten Speaker vorab. Partner des Podcasts ist die Bertelsmann Stiftung. Zur dritten Folge sprechen wir mit Sven Semet, ‎HR Thought Leader Watson Talent bei IBM, über […]

CC BY 2.0

Arbeit 4.0 – vergesst die Gesundheit nicht!

Arbeit 4.0 – in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Unsere Arbeitswelt steht vor tiefgreifenden Umbrüchen. Digitale Trends treffen auf den demografischen Wandel, gleichzeitig verändern Werte und gesellschaftliche Ansprüche die Arbeitswelt. Benötigt werden Strategien und Konzepte, um Beschäftigte auf lange Sicht gesund zu erhalten und ihre Kompetenzen zu fördern. Doch Unternehmen sind häufig verunsichert, welche Präventionsstrategien […]

Shutterstock / NicoElNino

Werteorientiertes Handeln in Zeiten digitaler Transformation

Von Werner Otto, dem Gründer des früheren OTTO-Versands, ist ein Ausspruch überliefert: Nicht die Menschen haben der Wirtschaft zu dienen, sondern die Wirtschaft den Menschen. Allein der Begriff „dienen“ deutet an, dass dieser Leitgedanke für eine Wirtschaft in der Gründerzeit der jungen Bundesrepublik passend war, in der die Soziale Marktwirtschaft noch ein Versprechen auf Aufschwung […]

CC BY-NC-ND 2.0

Wir haben es in der Hand wie unsere Kinder zukünftig arbeiten werden

„Es fühlt sich an, als würden wir derzeit eine neue Welt der Arbeit schaffen – wir haben es in der Hand wie unsere Kinder zukünftig arbeiten werden“, so erklärte es vor kurzem ein Personalleiter beim DGFP-Erfahrungsaustauschtreffen. Unter dem Thema „Arbeit 4.0 – agiles Management“ tagten 15 Personalverantwortliche in einer unserer insgesamt rund 100 Erfahrungsaustauschgruppen. Ein […]

CC BY 4.0

Ein Unternehmen baut sich um: Auf dem Weg zur selbstorganisierten (Zusammen-)Arbeit.

Die DB Systel, der ICT Dienstleister der Deutschen Bahn, erfindet sich gerade neu. Die Firma, die mit Ihrem Innovationslabor „Skydeck“ schon über die Grenzen des Bahnkonzerns hinaus bekannt wurde, hat vor zwei Jahren einen Prozess eingeleitet, der radikaler nicht sein könnte: die Transformation des Unternehmens in eine selbstorganisierte und hierarchiearme Organisation. Das Jahr 2014 war […]

by Jochem Neysters

Von Fundis, Opportunisten und neuer Arbeit im Corporate CoWorkSpace

CoWorkSpaces sind Office-Konzepte, welche aus dem Wandel von einer Industriellen Ökonomie zu einer Netzwerk-Ökonomie entstanden sind und oft digital und frei arbeitenden Wissensarbeitern ein räumliches und soziales Umfeld bieten, um dort zu arbeiten und sich zu vernetzten. Die Betreiber von CoWorkSpaces verfolgen in ihrer Philosophie zum Teil fundamentalen Gedanken zum New Work, wie bspw. den […]

Bevor wir uns der Zukunft zuwenden, schauen wir erst mal zurück!

Im Rahmen des Foresight-Projekts „d2030“ hat unser Blog-Autor Klaus Burmeister die Professorin für Soziologie an der Universität Kassel, Kerstin Jürgens, zum Thema „Zukunft der Arbeit“ interviewt. Prof. Kerstin Jürgens ist Vorsitzende der Expertenkommission „Arbeit der Zukunft“ der Hans-Böckler-Stiftung gewesen und hat sich im Zuge dieser Arbeit ausführlich mit diesen Zukunftsthema befassen können.  Klaus Burmeister: Welche […]

by txmx2 goo.gl/OPPcgv CC BY-NC-ND 2.0

Ist Ihre Arbeit noch relevant?

Sind wir nicht alle überflüssig? So oder so ähnlich lautet die Frage, die sich viele Beschäftigte in diesen Tagen stellen, in denen viel über Algorithmen und den Kollegen oder auch Konkurrenten Roboter in den Printmedien Deutschlands zu lesen ist. Dabei wird auf der einen Seite so getan, als ob uns die Arbeit ausgehen würde, als […]

„Arbeit“ wird neu definiert (3/3)

Zum 1. Teil der Serie Zum 2. Teil der Serie Arbeit ohne Arbeitsplatz Computer und Internet verändern allmählich jeden Aspekt unseres Denkens: Wahrnehmung, Gedächtnis, Sprache, Vorstellungsvermögen, Kreativität, Urteilskraft, Entscheidungsprozesse und vieles andere mehr. Auch das, was wir Arbeit nennen, wird nicht nur verändert, sondern allmählich neu definiert. Ähnlich gesellschaftsverändernde Wirkungen hatten früher auch andere ehemals […]

„Arbeit“ wird neu definiert (2/3)

Hier gehts zum ersten Teil der Serie. Einer dieser Pioniere ist Peter F. Drucker, der die Entwicklung moderner Management-Konzepte wie kaum ein Zweiter beeinflusst hat und bereits 1959 die Begriffe „Wissensarbeit“ und „Wissensgesellschaft“ prägte. Drucker erkannte damals, dass die durch die Informationstechnik ausgelöste Wissensexplosion nur durch zunehmende Spezialisierung zu bewältigen ist. Da mit der Ausbreitung […]

Eine Expedition in die Zukunft der Arbeit

Die Diskussion zur Zukunft der Arbeit verlangt nach neuen Impulsen. Hier setzt ForeWork an, ein Initiative von jovoto in Kooperation mit der adidas Group, Cisco Systems, der Deutschen Telekom, Vitra und der Volkswagen AG. ForeWork nutzt eine Open Innovation-Methode genannt Crowdstorming, entwickelt von jovoto,  um neue Inspiration für eine bessere Arbeitswelt der Zukunft zu bieten. […]

„Arbeit“ wird neu definiert (1/3)

Unser Verständnis von Arbeit wurde durch die Industrialisierung geprägt. Nun müssen wir grundlegend umdenken, denn eine Fortschreibung bisheriger Vorstellungen, Konzepte und Strukturen führt in eine Sackgasse. Wenn sich Kommunikationsformen ändern, dann wandelt sich das Fundament einer Gesellschaft. Kommunikations- und Koordinationstechniken bestimmen die Art und Weise, wie Menschen ihre Fähigkeiten verbinden und weiterentwickeln können, und damit […]

Lernen und Arbeiten 4.0 – Das Lernen verschmilzt mit der Arbeitswelt

Ein Beitrag von Dr. Rüdiger Keller und Sebastian Lesch Lernen und Arbeiten wird gerne getrennt voneinander betrachtet. Arbeiten findet vorwiegend am Arbeitsplatz statt und wenn man etwas Neues lernen möchte, so fragt man einen Vorgesetzten nach der Teilnahme an einem Seminar. Dieser schickt den Mitarbeiter dann auf ein Training, so dass man danach etwas „kann“, […]

Immer Ärger mit den Mitarbeitern

Kinder und Narren sagen die Wahrheit, heisst es im Volksmund. Kinderarbeit ist hierzulande gesetzlich verboten. Wo aber sind die Narren, die auf den Chefetagen offen und unverblümt ihre Meinung sagen? Einsicht ist die unabdingbare Voraussetzung für Veränderung. Allerdings: es reicht nicht aus, Mitarbeitende zu überzeugen und die Bereitschaft für Veränderungsprozesse zu wecken. Häufig sind es […]

Dynamisches Einkommen mit Marktpassung – Wie sieht unser Gehalt in Zukunft aus?

Ein Gespräch mit Gebhard Borck über die Zukunft der Entgeltbalance In unserer Proklamation Zukunft der Arbeit beschrieb Gebhard Borck den Weg hin zu einer neuen Balance zwischen Verantwortung, Leistung und Entgelt. Im Ansatz trennt er den Wert und die Leistung, die Mitarbeiter einbringen, vom Einkommen. So können Menschen ihre Arbeit verteilen und wertschätzen, ohne damit […]

Neugier statt Digitalphobie ist gefordert

Ich bin nun fast 50 Jahre alt und gehöre absehbar der Gruppe der Silver Ager an. Dementsprechend liegt meine erste Begegnung mit einem Computer sehr weit zurück. Es handelte sich um einen Taschenrechner mit leuchtenden Dioden (magisch!) in den 1970er Jahren. Bis zum Ende der 1980er Jahre habe ich Computer fälschlicherweise nur mit Rechentätigkeiten in […]

Futurale – Filmfestival Arbeiten 4.0

Von Robotern und Nomaden der Neuzeit – Die Zukunft der Arbeit Wir leben in einer spannenden Zeit voller Umbrüche. Wir wissen, dass die Digitalisierung viele Bereiche unseres täglichen Lebens grundlegend verändert. Das gilt besonders für unsere Arbeitswelt – neue Geschäftsmodelle erschließen sich und andere Führungsstile und Organisationsstrukturen werden erforderlich. Ebenso wie das Bundesministerium für Arbeit […]

Arbeit 4.0: Präventiv gestalten, kompetent bewältigen!

Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt sind in aller Munde. Diskutiert werden veränderte Produktions- und Dienstleistungsprozesse, Mensch-Maschine-Interaktion und die erfolgreiche digitale Transformation in die Arbeitswelt. Unstrittig ist, dass die Umbrüche tiefgehend, die Veränderungen für Unternehmen und ihre Beschäftigten immens sind. Doch ein Thema wird dabei häufig außer Acht gelassen: die Gesundheit. Obgleich gerade Gesundheit […]

Warum richtig scheitern so wichtig für die neue Arbeitswelt ist

Fehler machen ist essenziell dafür, voranzukommen. Ich weiß, wovon ich rede, denn ich bin mit einem meiner Projekte gescheitert: Vor drei Jahren launchte ich mit drei Kolleginnen ein Online-Magazin. Zwei Jahre arbeiteten wir daran, bis wir Anfang dieses Jahres schweren Herzens die Entscheidung trafen, das Magazin einzustellen. Natürlich würde es mir mehr Spaß machen, eine […]

Studie zur digitalen Zukunft auf dem Land

Kennt ihr gute Beispiele? Wir (die Initiative „Digitale Region“ des Internet und Gesellschaft Collaboratory wird auch vom Projekt „Zukunft der Arbeit“ der Bertelsmann Stiftung unterstützt) wollen wissen, welche Chancen (und Risiken) die Digitalisierung für den ländlichen Raum als Ort zum Arbeiten und Leben mit sich bringt. Genauer noch interessiert uns, welche Rolle Unternehmen und Selbständige dabei spielen können. […]

Die Arbeitskultur ist die Lösung (Teil 2 von 3)

Als Transport die größte Knappheit war, musste die Eisenbahn gebaut werden; durch die Wissensflut musste der Computer vorangerbacht werden. Was ist jetzt knapp? Während viele die Zukunft in neuen Technologien suchen, ist jetzt der größte Teil der Arbeit immaterielle Gedankenarbeit – und die hat ganz neue Spielregeln für wirtschaftlichen Erfolg. Als die englischen Unternehmer nicht […]

Die Arbeitskultur ist die Lösung (Teil 1 von 3)

Die instabile Lage von Welt und Wirtschaft machen Sorgen. Doch Zinsen bei Null und Verteilungskämpfe waren in der Geschichte immer normal, wenn ein technologisches Netz fertig investiert war, so wie 1873 nach dem Eisenbahnbau und 1929 nach der Elektrifizierung. Nachdem der Computer sich weitgehend ausgebreitet hat, müssen wir den nächsten Aufschwung in der Knappheit von […]

Innovationsfähigkeit? Eine Frage der Kommunikation!

Innovationszyklen von Produkten und Leistungen werden beständig kürzer. Wichtige Phasen der Ruhe und der Wertschöpfung schrumpfen bis zur Unkenntlichkeit. In Unternehmen ist nicht erst mit der Digitalisierung die Unruhe eingezogen – damit verbunden wirtschaftliche Unsicherheit. In der Vergangenheit wurde in eine Innovation investiert und dann lange davon gezehrt. Heute sind die Forschungsabteilungen mit der einen […]

Umfragen zur Digitalisierung: Zwischen Zukunftsangst und Leben auf dem Lande

Diese Woche gibt es keinen klassischen Blogbeitrag. Stattdessen wollen wir auf einige Aktivitäten und Umfragen von Projektpartnern hinweisen, bei denen ein genauerer Blick lohnt. Vielleicht habt ihr ja Zeit und Lust, den einen oder anderen Fragebogen mit euren Erfahrungen in diesem Neuland zu bereichern. Im Zuge unserer gemeinsamen Arbeit mit dem Internet und Gesellschaft Collaboratory […]

Es gibt keine Künstliche Intelligenz

„Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.“ – Arthur C. Clarke Vorbemerkung: Dieser Artikel ist stark von einem Artikel von Oren Etzioni auf Wired beeinflusst und der Erkenntnis geschuldet, dass ein solcher Artikel auch auf deutsch sehr nützlich wäre. Der Hype um “Künstliche Intelligenz” (KI) ist längst im Mainstream angekommen. Beim WDR […]

Diversity Management und Arbeit 4.0? Eine andere Sichtweise auf eine Arbeitswelt im Wandel

Unsere Arbeitswelt ändert sich rasant: Digitalisierung ist dabei nur ein Stichwort von vielen. Auch Megatrends wie Globalisierung, Anforderungen an eine Wissensgesellschaft, beschleunigte Innovationszyklen, zunehmende Frauenerwerbstätigkeit, die demografische Entwicklung u.v.m. haben Einfluss auf Unternehmen aller Größenordnungen. Arbeit 4.0 wirkt sich – genauso wie die übrigen Megatrends – auf den Personalbereich in Unternehmen aus. Interne Prozesse werden […]

Ein forschender Blick in die Zukunft der Personalentwicklung

Die Diskussion um die Zukunft der Arbeit (und der Personalentwicklung) ist in der Gegenwart von einer Parallelität verschiedener Zeitebenen gekennzeichnet: Für einige Bereiche bieten der wissenschaftliche und der professionelle Diskurs seit langer Zeit bereits Lösungen und Möglichkeiten, während die Praxis zum Teil noch nicht so weit ist, wie der Diskurs es vermuten ließe, und während […]

Stadt. Land. Digital.

Am 16./17. September findet in Sankt Peter-Ording das zweite Beachcamp SPO statt. Ein Barcamp am Meer – in Sankt Peter-Ording? Das beflügelt sofort die Gedanken: Urlaub und Lifestyle treffen dort direkt aufeinander. Kitesurfen, Beachvolleyball, Strandsegeln….. Was hat also die Digitalisierung dabei zu suchen? Der demographische Wandel, die Landflucht ist allgegenwärtig. Fast täglich lesen wir vom […]

Von der fluiden Karriere am Arbeitsplatz der Zukunft

Karriereorientierung ist eine echte Herausforderung in einer Zeit, in der sich Berufe durch die Digitalisierung rasant verändern (vom Grafiker zum Webdesigner, vom Kfz-Mechaniker zum Mechatroniker) oder sogar komplett verschwinden. So stehen Menschen dadurch vor der Frage, wie sie ihre langjährige Erfahrung in Berufsfelder einbringen können, die sie immer weniger kennen. Andere stehen vor dem Problem, […]

Veranstaltungshinweis: Zukunft der Arbeit – Mensch und Digitalisierung für kleine Unternehmen

Unter dem Stichwort Arbeit 4.0 werden die Chancen und Risiken einer digitalisierten Arbeitswelt bereits viel diskutiert. Es geht um den fortschreitenden Ersatz des Menschen durch Computer, Big Data oder den grundlegenden Wandel von Arbeitsorganisation. Im Fokus des Interesses stehen dabei bisher meist die Industrie und größere Unternehmen. Doch was bedeutet die umfassende Digitalisierung für kleine […]

Industrie 4.0 – Die Menschen nicht vergessen

Industrie 4.0 (im Folgenden: I4.0) ist ein Teilbereich der Digitalisierung und des IoT (Internet of Things – Internet der Dinge). Hier geht es um die physikalische Herstellung der „Dinge“ mit Hilfe vernetzter Maschinen, Produktionssysteme, Firmen … Bisherige Systembilder von I4.0 zeigen vor allem den technischen Zusammenhang: Maschinen mit Sensoren in Interaktion mittels Schnittstellen und Datenprotokollen. Aktuell […]

Den Anschluss nicht verpassen – von der Eigenproduktion zum Teilehändler (2/2)

Die Entscheidung Innovationen werden aus Wissen gemacht, und dazu muss Wissen fliessen. Wie schafft man das in einer Organisation, in der Abteilungen, Bereiche und Hierarchien traditionell Gräben und Grenzen ziehen? Der Begriff Spaghetti-Organisation zeigt es auf! Und ganz wichtig: wie viel Unterstützung wofür ist überhaupt gewollt? Zum Wohle des Unternehmens. Beim alten Prinzip der Standplatzmontage […]

Den Anschluss nicht verpassen – von der Eigenproduktion zum Teilehändler (1/2)

Wir leben vom Neuen Über einen Mangel an Veränderungen können sich die meisten Unternehmen in jüngster Vergangenheit nicht beklagen. Ganz im Gegenteil. Mit dem Wandel wächst allerdings nicht die Kreativität, sondern das Gefühl der Überforderung – und die Innovationskraft schwindet. Denn auch Organisationen haben Angst. Hierarchie suggeriert Sicherheit. Unternehmen, in denen Sicherheit und Kontrolle vorherrschen, […]

Nachgefragte Kompetenzen in der Arbeitswelt der Zukunft

Die Gesellschaft verändert sich, die Schule verändert sich, die Arbeitswelt verändert sich… Als Expert*innen des Bildungsdiskurs waren wir uns aber nicht so ganz sicher, ob das, was wir unter neuer Lernkultur verstehen, die Schüler*innen auch auf ihr Arbeitsleben vorbereitet, ob die Entwicklungen in dieselbe Richtung streben. Gemeinsam mit dem Goinger Kreis, einem Zusammenschluss von Personalmanager*innen […]

Welche Berufung hätten Sie gern?

Eine Geschichte voller Veränderungen. Aber ohne Überraschung. Wer Vorgänge vor allem abwickelt oder in seinem Alltag einem festgeschriebenen Ablauf folgt, fällt in diese Kategorie. Die Arbeit des einfachen Bankangestellten kann im Zweifel durch Software oder Automaten ersetzt werden, genau wie die Kassiererin im Supermarkt, deren Job bald ein RFID-Chip erledigt. Auch der Callcenter-Mitarbeiter, der Standardfragen […]

Rechtliche Rahmenbedingungen für die digitale Arbeit der Zukunft

„Arbeit 4.0: Rahmenbedingungen für die digitale Arbeit der Zukunft“ lautete das Motto des diesjährigen Mannheimer Arbeitsrechtstages. Ein Titel, der Risiko und Chancen zugleich bot: Risiken, weil alles „Viernullige“ mittlerweile einen regelrechten Buzzword-Status erreicht hat: eine große Verbreitung, aber wenig Klarheit, welche Inhalte sich dahinter im konkreten Fall verbergen. Andererseits ist das Thema wohl derzeit das […]

Vorsicht, Arbeiten 4.0 ist gefährlich!

Um meine These gleich vorwegzunehmen: Viele der Maßnahmen, die unter Arbeiten 4.0 oder New Work gleichsam blasenhaft umherschwirren, sind nicht nur wirkungslos, sondern in Teilen geradezu schädlich für Unternehmen. Verstehen Sie mich nicht falsch: technischer Fortschritt, Automatisierung und globale Vernetzung machen die Arbeitswelt komplexer und die Anforderungen an Arbeitgeber wie -nehmer wandeln sich. Natürlich muss […]

Augenhöhe-Projekt: #OWL Film über die #ZukunftderArbeit!

Vor einigen Monaten hat das Augenhöhe-Projekt den Nerv der Zeit getroffen, als es darum ging, in der Dokumentation gute Unternehmensbeispiele zu zeigen, in denen Arbeitnehmer wertgeschätzt und auf Augenhöhe von ihrem Arbeitgeber behandelt werden. Scheinbar scheint in deutschen Unternehmen bei diesem Thema Einiges im Argen zu liegen. Gerade aber in Zeiten der Digitalisierung der Arbeitswelt kommt es […]

Co-Working-Spaces: Leben und Arbeiten auf dem Lande

In dieser Woche war der @isarmatrose bei uns im Hause und hat von seinen Reisen durch Europa berichtet, auf denen er etliche Co-Working-Spaces besucht und genutzt hat. Co-Working-Spaces sind ein wesentlicher Bestandteil der #ZukunftderArbeit, weil damit neue Formen der Zusammenarbeit, der Auflösung der Grenzen zwischen in- und extern und des agilen Projektmanagements einhergehen. In Deutschland […]

Die Zukunft der Arbeit – in digitalen und ländlichen Regionen

Monika Jaskula vom Internet und Gesellschaft Collaboratory hat mich auf die folgende Ausschreibung des Colab zu „Digitalen Regionen“  aufmerksam gemacht, die ich hier im Anschluss gern poste. Die Digitalisierung wird, wenn wir in Deutschland irgendwann eine flächendeckende und international wettbewerbsfähige digitale Infrastruktur haben sollten, „Ländlichkeit“ und „Urbanisierung“ vollkommen neu definieren. Das Leben auf dem Lande wird […]

Die Mensch-Maschine-Schnittstelle

Mittlerweile organisieren wir unsere Freizeit digital mittels Tablet und Smartphone und erwarten eine Infrastruktur dazu und die Kompetenz der Anbieter, Interaktion zu ermöglichen. Mittlerweile bedienen wir in unserem Alltag zahlreiche Automaten und vernetzte, intelligente Geräte vom Fahrkartenautomaten bis hin zum smart gesteuerten Fensterrollo im Haus. Selbst beim Arztbesuch sind wir daran gewöhnt, den Computer im […]

Preussens Tugenden Re-Import

Wenn uns in der Alten Welt die früheren Tugenden Preussens verloren gegangen sind, lohnt der Import von den Preussen Asiens: Japan Re-Import an Arbeitshaltung und Motivation? Kleine Handgriffe – grosse Wirkung! Eine ganz persönliche Einschätzung aus vielen beruflichen und privaten Japan-Reisen.   Beispielsweise im Tempel Nikko, in der Nähe von Tokio, müssen Besucher am Eingang […]

Familienfreundlichkeit 4.0

Die Initiative D21 brachte vor kurzem den D21-Digital-Index 2015 – Die Gesellschaft in der digitalen Transformation – heraus. Die hierfür nötige Befragung der Menschen in Deutschland wurde von TNS Infratest durchgeführt. Neben der Frage, wie sich die digitale Gesellschaft in Deutschland entwickelt hat, gibt es viele spannende Erkenntnisse darüber, welche Einflüsse der Digitalisierung auf die Arbeitswelt zugeschrieben […]

Die #ZukunftderArbeit kommt – und das ist auch gut so

Die #ZukunftderArbeit (aka Arbeit/en 4.0) kommt, unaufhaltsam – egal was wir von ihr halten. Sie ist Revolution und Evolution. Sie nimmt keine Rücksicht und kann uns zugleich neue Perspektiven eröffnen, zumindest wenn wir aufhören, nur über sie zu sprechen und beginnen sie aktiv zu gestalten. Unsicher ist: Wie die #ZukunftderArbeit tatsächlich aussieht. Sicher ist: Anders als […]

#EWC15S

Gerne will ich auf eine Veranstaltung der Gemeinwohlökonomin Franziska Köppe hinweisen, die am 06. und 07. November in Stuttgart stattfindet. Man findet sie in den sozialen Medien unter #EWC15S. Franziska koordiniert und gestaltet die Initiative »Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft«. Im Kern liegen ihr ökonomische Entwicklungen am Herzen, die dauerhaft menschliches Leben im Arbeiten sicherstellen. […]

Was ist und wofür braucht es einen Chief Digital Officer?

Mc Donald’s, Toyota, Starbucks, Nestlé und L’Oreal haben bereits einen. Zahlreiche deutsche Unternehmen überlegen derzeit, ob sie einen einstellen sollen, andere denken schon wieder darüber nach, ihn abzuschaffen: den Chief Digital Officer, ein Neuzuwachs auf Vorstandsebene. Grundsätzlich kümmert sich der CDO um die digitale Transformation in einem Unternehmen und zwar mit einem eigenen Sitz im […]

#NEO15 befasst sich mit (fehlender) digitaler Agenda der KMUs

Heute würde ich gern auf eine Veranstaltung des Publizisten Gunnar Sohn hinweisen, die am 9. und 10.11. in Bonn stattfindet und in den sozialen Medien unter #NEO15 gefunden werden kann. Gunnar ist auch schon auf unserem Blog im Vorwege unseres BarCamps aktiv gewesen.  Er ist u.a. Chefredakteur des Onlinemagazins NeueNachricht, ichsagmal.com-Blogger und schreibt für das Debattenmagazin „The European“ […]

Ticker KW 38/53

Virtuelle Konsultation zum Grünbuch – auf geht’s! Auf die Plätze, fertig, los! Die virtuelle Konsultation des CoLab zum Grünbuch Arbeiten 4.0 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ist in vollem Gange. Die Zukunftsforscherin Cornelia Daheim lieferte in der ersten Online-Konsultation spannende Impulse zu der Debatte aus ihren eigenen Projekten. Wer nicht dabei war, kann’s hier noch mal sehen. Wer […]

Keine Frage der Erlaubnis: Vom mündigen Bürger zum mündigen Arbeitnehmer

Die älteren Semester unter uns (vielleicht kommt es auch heute beizeiten vor) kennen noch die entsetzte Frage der Studienberaterin, ob man denn wirklich nach seinen Neigungen studieren wolle oder sich nicht doch auch etwas „mit Substanz“ vorstellen könne. Neigungen und besondere Kenntnisse jenseits des klassischen Karriereweges zu haben, wirkt hierzulande häufig immer noch verdächtig (selbst in der populären Jugendbuchliteratur findet sich der pädagogisch gewollte […]

Zukunft der Arbeit aktiv mitgestalten und Grünbuch kommentieren

Das Team Arbeiten 4.0 lädt dazu ein, am virtuellen Konsultationsprozess des Internet & Gesellschaft Collaboratory (CoLab) zum Grünbuch Arbeiten 4.0 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) teilzunehmen. Die virtuelle Konsultation wird in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung, Xing, Google und Capgemini durchgeführt. Hier der Aufruf zur Mitarbeit: Unter dem Leitbegriff Arbeiten 4.0 möchte das BMAS […]

Führung auf Augenhöhe!

Wie verändert die Digitalisierung das Verhalten und die Rolle von Führungskräften? Wird die Bedeutung von Hierarchien in einer stärker vernetzten Arbeitswelt schwächer werden? Eine Befragung unter rund 300 Managern, die die Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit der Führungskräftevereinigung ULA (United Leaders Association) im Mai 2015 durchgeführt hat, zeigt deutlich wie stark die Digitalisierung schon heute […]

A fool with a tool is still a fool

Oder: „In Dösbaddel mitn warktüüg is immer nochn Dösbaddel“, wie man bei uns im Norden sagt. Gut, ich kann diese Feststellung auch nicht mehr hören. Ich dachte bis vor einigen Jahren, dass ich sie aus meinem Gebrauch streichen könnte. Zu sehr wurde das in meinem Umfeld inflationär eingesetzt. Jetzt muss ich feststellen, dass der Ausdruck […]

Stimmen zum BarCamp Arbeiten 4.0

Das BarCamp Arbeiten 4.0 liegt nun bereits einige Tage zurück. Mit den folgenden drei Clips möchten wir noch einmal die verschiedenen Blickwinkel des Tages darstellen. So können alle, die dort waren, noch einmal das persönlich Erlebte reflektieren und alle, die leider nicht mit dabei sein konnten, einen direkten Einblick bekommen. Viel Spaß beim Ansehen!   […]

Ticker (KW 24/56)

Was ist Arbeiten 4.0 eigentlich? – Interview mit Gunter Dueck Das Problem ist nicht so sehr Arbeiten 4.0 festzulegen, sondern Arbeiten 4.0 zu schaffen. Die Anforderungen der Arbeitswelt an die Menschen ändern sich. In Zukunft werden wir nicht einfach nur anders arbeiten sondern anders zusammenarbeiten. Auf diese neuen Anforderungen müssen Arbeitnehmer und Führungskräfte vorbereitet werden. Doch unsere bisherigen Ausbildungssysteme […]