Arbeiten40

Die Arbeitskultur ist die Lösung (Teil 2 von 3)

Als Transport die größte Knappheit war, musste die Eisenbahn gebaut werden; durch die Wissensflut musste der Computer vorangerbacht werden. Was ist jetzt knapp? Während viele die Zukunft in neuen Technologien suchen, ist jetzt der größte Teil der Arbeit immaterielle Gedankenarbeit – und die hat ganz neue Spielregeln für wirtschaftlichen Erfolg. Als die englischen Unternehmer nicht […]

Veranstaltungshinweis: Zukunft der Arbeit – Mensch und Digitalisierung für kleine Unternehmen

Unter dem Stichwort Arbeit 4.0 werden die Chancen und Risiken einer digitalisierten Arbeitswelt bereits viel diskutiert. Es geht um den fortschreitenden Ersatz des Menschen durch Computer, Big Data oder den grundlegenden Wandel von Arbeitsorganisation. Im Fokus des Interesses stehen dabei bisher meist die Industrie und größere Unternehmen. Doch was bedeutet die umfassende Digitalisierung für kleine […]

Den Anschluss nicht verpassen – von der Eigenproduktion zum Teilehändler (2/2)

Die Entscheidung Innovationen werden aus Wissen gemacht, und dazu muss Wissen fliessen. Wie schafft man das in einer Organisation, in der Abteilungen, Bereiche und Hierarchien traditionell Gräben und Grenzen ziehen? Der Begriff Spaghetti-Organisation zeigt es auf! Und ganz wichtig: wie viel Unterstützung wofür ist überhaupt gewollt? Zum Wohle des Unternehmens. Beim alten Prinzip der Standplatzmontage […]

Den Anschluss nicht verpassen – von der Eigenproduktion zum Teilehändler (1/2)

Wir leben vom Neuen Über einen Mangel an Veränderungen können sich die meisten Unternehmen in jüngster Vergangenheit nicht beklagen. Ganz im Gegenteil. Mit dem Wandel wächst allerdings nicht die Kreativität, sondern das Gefühl der Überforderung – und die Innovationskraft schwindet. Denn auch Organisationen haben Angst. Hierarchie suggeriert Sicherheit. Unternehmen, in denen Sicherheit und Kontrolle vorherrschen, […]

Welche Berufung hätten Sie gern?

Eine Geschichte voller Veränderungen. Aber ohne Überraschung. Wer Vorgänge vor allem abwickelt oder in seinem Alltag einem festgeschriebenen Ablauf folgt, fällt in diese Kategorie. Die Arbeit des einfachen Bankangestellten kann im Zweifel durch Software oder Automaten ersetzt werden, genau wie die Kassiererin im Supermarkt, deren Job bald ein RFID-Chip erledigt. Auch der Callcenter-Mitarbeiter, der Standardfragen […]

Vorsicht, Arbeiten 4.0 ist gefährlich!

Um meine These gleich vorwegzunehmen: Viele der Maßnahmen, die unter Arbeiten 4.0 oder New Work gleichsam blasenhaft umherschwirren, sind nicht nur wirkungslos, sondern in Teilen geradezu schädlich für Unternehmen. Verstehen Sie mich nicht falsch: technischer Fortschritt, Automatisierung und globale Vernetzung machen die Arbeitswelt komplexer und die Anforderungen an Arbeitgeber wie -nehmer wandeln sich. Natürlich muss […]

Augenhöhe-Projekt: #OWL Film über die #ZukunftderArbeit!

Vor einigen Monaten hat das Augenhöhe-Projekt den Nerv der Zeit getroffen, als es darum ging, in der Dokumentation gute Unternehmensbeispiele zu zeigen, in denen Arbeitnehmer wertgeschätzt und auf Augenhöhe von ihrem Arbeitgeber behandelt werden. Scheinbar scheint in deutschen Unternehmen bei diesem Thema Einiges im Argen zu liegen. Gerade aber in Zeiten der Digitalisierung der Arbeitswelt kommt es […]

Die #ZukunftderArbeit kommt – und das ist auch gut so

Die #ZukunftderArbeit (aka Arbeit/en 4.0) kommt, unaufhaltsam – egal was wir von ihr halten. Sie ist Revolution und Evolution. Sie nimmt keine Rücksicht und kann uns zugleich neue Perspektiven eröffnen, zumindest wenn wir aufhören, nur über sie zu sprechen und beginnen sie aktiv zu gestalten. Unsicher ist: Wie die #ZukunftderArbeit tatsächlich aussieht. Sicher ist: Anders als […]

Ticker KW 28/56

Was bedeutet Arbeiten40 im täglichen Doing? Was setzen Unternehmen konkret um und wie tun sie es? Jenseits der theoretischen Debatten und fast wöchentlich erscheinenden Studien hier einige Fundstücke aus der Praxis:   Schwarzwaldklinik adé: Klinik-Tablets im Gemeinschaftskrankenhaus Bonn Digitalisierung im Gesundheitswesen: Das Gemeinschaftskrankenhaus Bonn verabschiedet sich von Patientenakten in Papierform. Stattdessen wurde in der Klinik […]

Ticker KW 26/56

Chief Digital Officer als Erfolgsbringer für den digitalen Umbau? „Die digitale Herausforderung ist in den Chefetagen deutscher Firmen noch nicht richtig angekommen“, so lautet das Fazit einer Studie der Personalberatung Heidrick & Struggles. Nur jeder dritte Dax-Konzern und nur jedes siebte MDax-Unternehmen bündele das Thema Digitalisierung in der Hand eines hochrangigen Managers (Chief Digital Officer). […]

Arbeiten 4.0 aus Sicht der Telekom

Auch die Telekom steht wie alle Unternehmen vor der Herausforderung, den Wandel hin zum Arbeiten 4.0 zu gestalten. Darüber sprach Catarina Specht von der Initiative D21 mit Reza Moussavian. Was sind die bedeutendsten Veränderungen am Arbeitsmarkt/- Umfeld durch die Digitalisierung? Wir haben hierzu gemeinsam mit der Hochschule St. Gallen eine umfangreiche Delphi-Studie mit Experten weltweit […]

Arbeiten 4.0: Digitalisierung im Mittelstand – Ein Studienüberblick

Digitalisierung im Mittelstand – wo wir heute stehen Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche und führt u. a. zu einschneidenden Veränderungen für die Arbeitswelt. Die Digitalisierung erleichtert den Einsatz intelligenter IT-gestützter Werkzeuge und Automatisierungs-, Produktions- und Vernetzungstechnologien und erlaubt den Zugang zu global verteilten Informationen, Wissen, Kompetenzen, Ressourcen, Arbeitspartnern und Märkten. Dadurch ergeben sich u. a. […]

Thorben Albrecht

Digitaler Wandel – vom arbeitenden Menschen aus gedacht

An Prognosen zur Zukunft der Arbeit besteht aktuell kein Mangel. Vom euphorischen „New Work“ bis zum dystopischen „Ende der Arbeit“ lässt sich vielleicht ein kleinster gemeinsamer Nenner festhalten: “Things gonna change“. Die neuen technologischen Möglichkeiten, die gemeinhin mit dem Schlagwort „Digitaler Wandel“ überschrieben werden, werden unsere Wirtschaft, unsere Arbeit und unser Leben verändern. Das gibt […]

Bertelsmann Repräsentanz - 1024px-Berlin,_Mitte,_Unter_den_Linden_1,_Kommandantenhaus

Programmhinweis: Liz Mohn trifft digitale Vordenker zum Dialog

In knapp einer Woche findet das BarCamp Arbeiten 4.0 statt – genau der richtige Zeitpunkt, um hier in unserem Blog zwei weitere Programmpunkte vorzustellen, die – neben der Keynote von Gunter Dueck – die offenen, gemeinsam vor Ort geplanten Sessions, begleiten werden. Wir freuen uns sehr, dass Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, als […]

Arbeiten4.0 – Der digi-soziale Weg zu neuen Arbeitsformen

Die positiven Wirkungen neuer Arbeitsformen auf Unternehmen und die Gesellschaft werden Tag für Tag offensichtlicher. Die Erkenntnis wächst, dass „Arbeiten4.0“ notwendig und überfällig ist – und doch tun wir uns schwer diesen Weg zu gehen. Arbeiten4.0 ist „digi-sozial“ Arbeiten4.0, Industrie4.0, Digitale Transformation – viele dieser Begriffe klingen nach einem fokussierten Wandel von Arbeitsstrukturen, Abläufen und […]

Ticker Arbeiten 4.0 (KW 18/2015)

Ambivalente Aspekte der „kreativen Zerstörung“ durch Digitalisierung Jedem ist klar, dass die Digitalisierung unvermeidbar zu Veränderungen in allen Lebensbereichen führt. Neben den offensichtlichen Vor- und Nachteilen gibt es allerdings auch die eher wenig beachteten Konsequenzen des digitalen Wandels. Neben zunehmender Preistransparenz durch Onlinehandel werden auch Zahlungsflüsse transparenter und schränken die Schattenwirtschaft ein. Gleichermaßen schafft die […]

Wachstum durch Innovation

  Was sich Unternehmen von der Politik abschauen können Wirtschaft braucht Wachstum, Innovationen sollen es schaffen. So der gängige Wunsch. Das bedeutet immer auch Vorstoß in eine ungewisse Zukunft und damit Veränderung. Die meisten Menschen mögen aber keinen Wandel. Sie lassen Innovationen dann zu, wenn eine klar erkennbare Verbesserung ihrer (Lebens-) Umstände damit einhergeht oder […]

Ticker Arbeiten40

Über Wartelisten und Tickets

Uns war natürlich klar, dass das Thema Arbeiten 4.0 nicht nur uns interessiert, sondern dass die dahinterstehenden Fragestellungen gerade sehr viele Akteure in Deutschland bewegen. Dass aber das BarCamp Arbeiten 4.0, das wir am 3. Juni in Berlin gemeinsam mit vielen Knowledge-Partnern durchführen werden, so viele Interessenten finden würde, hat uns dann doch ein wenig […]

Der Mensch 4.0 – Mitgestalter statt Mitmacher

Ein Arbeitsalltag ohne digitale Technik ist nicht mehr vorstellbar, denn auch im täglichen Arbeitsleben vieler Beschäftigter ist die Digitalisierung Realität geworden. An Werkbänken, in Produktionsstraßen, in Sprechzimmern, in Klassenräumen oder an der Supermarktkasse ist der Umgang mit digitaler Technik selbstverständlich. Während die aktuelle, politische Diskussion zu Industrie 4.0 in Deutschland noch um Fragen der Infrastruktur, […]

Ticker Arbeiten 4.0 (KW 17/2015)

Das Modell des festen Arbeitsplatzes stirbt aus Die Arbeitsstrukturen in den Unternehmen entwickeln sich immer mehr vom Modell des festen Arbeitsplatzes zu flexiblen Formen wie Home-Office und externe Experten oder freien Mitarbeitern. Im Vordergrund stehen dabei eher Werte wie Mitarbeiterzufriedenheit und das Versprechen auf höheres Innovationspotenzial und effektivere Arbeit. Organisatorisch soll das durch den Einsatz […]

Stephan Grabmeier, Innovation Evangelists

Die Führungskultur in einer Arbeitswelt 4.0: zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Die Frage, wie wir in Zukunft arbeiten, beinhaltet auch die Frage, wie wir in Zukunft zusammen arbeiten werden. Wie werden sich die Beziehungen zwischen Kollegen verändern? Wie werden sich die Beziehungen zwischen Führungskräften und Mitarbeitern verändern? Werden sich Hierarchien am Ende ganz auflösen – zugunsten einer immer stärkeren Vernetzung und Kooperation? Welche Rolle spielt dabei […]

Abstimmung der TeilnehmerInnen bei der Sessionplanung NetzpolitikCamp

10 Tipps für Ihre erfolgreiche BarCamp-Teilnahme

Noch sechs Wochen, dann beginnt in Berlin das BarCamp Arbeiten 4.0. Insofern wollen wir schon mal einen kurzen Blick auf das BarCamp-Format und auf den Ablauf werfen und eine Liste mit 10 Tipps (und einem Bonus-Tipp) gibt es auch, damit Sie besonders viel aus diesem Tag mitnehmen können. Dabei werden manche Teilnehmer das Format schon […]

Ticker Arbeiten 4.0 (KW 16/2015)

Digitalisierung ist immer noch nicht bei allen angekommen Zwar haben laut einer Studie von bereits 81% der Unternehmen eine Strategie zur Digitalisierung oder arbeiten gerade daran, allerdings sind vor allem Handel und Gesundheitswirtschaft hier unterrepräsentiert. Die digitale Transformation muss in den  Unternehmen stärker als Chefsache gedacht werden, um eine angemessene Strategie entwickeln zu können. Dazu gehört […]

Gunter Dueck

Arbeiten 4.0 (Gastbeitrag von Gunter Dueck)

Heute zählt man die kurz aufeinanderfolgenden Zeitalter der Menschheit in Release-Versionen. Arbeiten war früher, nun ist Arbeiten 2.0 angesagt, also das Arbeiten mit allen seinen digitalen Möglichkeiten und Techniken. Vor einiger Zeit kam das Modewort von der Industrie 4.0 auf, eine Bezeichnung für die totale Vernetzung der Maschinen und Produktionsplattformen, jetzt fragt man sich, was […]

Ticker Arbeiten 4.0 (KW 15/2015)

Der Trend zum „E-Learning“ als neuer Geschäftsbereich Holtzbrinck Digital, eine Tochter der Holtzbrinck Publishing Group, erklärte Bildung bereits 2011 öffentlich zu einem der großen Digitalisierungsthemen. Nun hat das Unternehmen Millionen in die Online-Lernplattform Lecturio gesteckt. Das weltweite Marktvolumen des E-Learnings wird von verschiedenen Wirtschaftsteilnehmern auf mehrere Milliarden Dollar geschätzt. http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article137378823/Konzerne-stecken-Millionen-ins-digitale-Lernen.html   Neben der Apple-Watch stößt […]

Ticker Arbeiten 4.0 (KW 14/2015)

Chancen der Industrie 4.0 Industrie 4.0 steht für die Vernetzung von Produkten, Maschinen und Werkstoffen, dem Prozess zum Internet der Dinge. Die vierte industrielle Revolution, die Digitalisierung stellt eine Herausforderung für die alte traditionelle Arbeitswelt da, bietet aber auch die Chance auf enormes Entwicklungspotenzial wie zum Beispiel günstigere Einzelproduktion durch Smart Services. Voraussetzung dafür ist […]

Zukunft der Arbeit: Ein Thema für die CeBIT 2015?

  Julia aus der Wiesche und Ole Wintermann aus dem Programm „Unternehmen in der Gesellschaft“ haben sich dieses Jahr auf den Weg zur nahegelegenen CeBIT gemacht und nach neuen Entwicklungen zur Zukunft der Arbeit – in Zeiten dieser Digitalisierung, von der überall gesprochen wird (#Ironie) – gesucht. Haben sie Neues und Spannendes entdecken können? Die […]

Arbeiten 4.0 – Brücken bauen

Die Bundesregierung hat mit der Digitalen Agenda dem Thema der Digitalisierung höchste Priorität eingeräumt. Die Relevanz des Themas für die Wirtschaft, die Arbeitswelt und auch die Unternehmenskultur bei den Akteuren aus Unternehmen und Politik steigt. Hiervon zeugt nicht zuletzt der aktuelle Bericht der Bundesregierung über den Umsetzungsstand der Agenda. Auch anstehende Konferenzen wie die Tagung […]