Unternehmenskultur

CC0

Intrapreneurship im Mittelstand – Arbeiten im Oxymoron

Ein Startup innerhalb eines Unternehmens aufbauen! Mit Kreativität, hohem Tempo und gleichzeitig festen Ressourcen sowie Fachwissen neue Geschäftsmodelle evaluieren, Prozesse gestalten und Innovationen anstoßen –  so war meine Vorstellung. Klar, als ich das Angebot zum Aufbau eines internen Startup bekam, war ich sofort dabei. Intrapreneurship hieß das Zauberwort, das vor zwei Jahren dazu geführt hat, […]

CC0

Podcast #3 „Menschliche Verbindungen werden immer wichtig bleiben!“

Herzlich Willkommen, zur dritten Folge unseres Future-of-Work-Podcasts! In dieser neuen englisch-sprachigen Folge sprechen wir mit Aart De Geus, dem Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann Stiftung. Er ist 1955 in den Niederlanden geboren und war als Anwalt im Feld Arbeitsrecht aktiv, bevor er für fünf Jahre als Minister für Arbeit und Soziales in die niederländische Regierung einzog. Von […]

CC0 1.0

#DesignThinking: Denkst du noch oder baust du schon?

„Ist das wirklich das Gelbe vom Ei?“ fragte letztens eine Kollegin, nachdem sie einen Design Thinking Workshop absolviert hatte. In diesen zwei Tagen hat sie die Methode das erste Mal kennengelernt und anhand einer Problemstellung angewandt. Das Buzzword Design Thinking ist in aller Munde und zeigt bei der Suche auf Google knapp 35 Millionen Suchergebnisse […]

CC0

New Work meets Politics – Die Zukunft der Arbeit ist ein politisches Thema

Was haben Hobbits, Hooligans und Vulkanier mit New Work zu tun? Wer glaubt, dies sei eine rhetorische Frage, fehlt. Sie ist ernst gemeint. Wer glaubt, die drei reichlich unterschiedlichen Gruppen hätten nichts mit New Work zu tun, täuscht sich ebenfalls. Die verbindende Klammer ist das äußerst anregende Buch „Gegen Demokratie“ des US Amerikanischen Professoren Jason […]

CC

In eigener Sache

„Es gibt nichts, was man nicht noch besser machen könnte“ ist das Motto unseres aktuellen Blogbeitrags. Wir sind nun seit genau 3 Jahren mit unserem Blog zur Zukunft der Arbeit unterwegs und versuchen immer wieder, neue Themen, neue Autoren, neue Leser für unseren Blog zu gewinnen. Ziel war es immer und ist es weiterhin, Menschen […]

Patient Führungskraft?

Ist es das neue, als „cooler“ empfundene Arbeiten, der Aufbruch, den wir deutlich in Organisationen wahrnehmen oder darf Querdenken das Zulassen und Aussprechen zögerlicher Gefühle sein, die den Mehrwert von „New Work“ leise in Frage stellen? „Eigentlich bin ich genervt, wenn in modernen Arbeitsstrukturen jeder unabhängig von Kompetenz und vor allem unabhängig von Engagement mitreden kann […]

CC0 1.0

Warum uns die Digitalisierung menschlicher macht

„Wandel war noch nie so schnell und er wird nie wieder so langsam sein.“ So der Journalist Graeme Wood. Und er liegt richtig. Denn bedingt durch die Digitalisierung, finden weltweit in Politik, Gesellschaft und in der Wirtschaft weitreichende und komplexe Veränderungen statt. Ein Ende der Beschleunigung ist nicht zu erwarten. Was haben die einen, was […]

Wie wollen wir arbeiten?

Die Arbeitswelt der Zukunft hat längst begonnen Sage mir, was du arbeitest, und ich sage dir, ob du glücklich bist. Nichts charakterisiert den modernen Menschen so sehr wie seine Arbeit. Wer sich im Beruf zu verwirklichen vermag, hat sich gefunden und ist erfüllt. Doch das Glücksversprechen hat seine Kehrseite im Management, dessen Aufgabe es ist […]

CC

Digital Leader statt Command-and-Control-Chefs: Netzwerk schlägt Hierarchie

Digital Leadership als Baustein der digitalen Transformation von KMUs Was macht einen Digital Leader aus? Was sind die neuen Anforderungen? Dazu konnten wir die beiden Autorinnen Christiane Brandes-Visbeck und Ines Gensinger befragen. Nicht mehr Bosse oder „Chefs aus der Hölle“ sind gefragt, sondern sozial kompetente Führungskräfte, die eine Brücke zwischen Hierarchie und Netzwerkorganisation bauen. Sind […]

Shutterstock / g-stockstudio

Workawesome – Der digitale Arbeitsplatz

Willkommen zur vierten und damit vorerst (!) letzten deutschsprachigen Folge des Work Awesome Podcasts! Im Nachgang der großen Work Awesome Konferenz am 30.11.2017 in Berlin hatten die Konferenzmacher Lars Gaede und Felix Zeltner Gelegenheit, mit Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler AG, über den digitalen Arbeitsplatz zu sprechen. Angefangen bei der Frage, wie digital […]

CC0 1.0

Die Mitte des Schachbretts

Technologischer Wandel verändert unsere Arbeitswelt schon heute fundamental. Aber vermutlich stehen wir erst am Beginn einer immer schneller fortschreitenden Entwicklung. Das kann positive Folgen für unser Leben haben – oder katastrophale Die Zeit, in der wir ständig auf Bildschirme schauen, geht gerade zu Ende. Als Apple die Kopfhörerbuchse am iPhone wegließ und Nutzern empfahl, drahtlose […]

Shutterstock / NicoElNino

Werteorientiertes Handeln in Zeiten digitaler Transformation

Von Werner Otto, dem Gründer des früheren OTTO-Versands, ist ein Ausspruch überliefert: Nicht die Menschen haben der Wirtschaft zu dienen, sondern die Wirtschaft den Menschen. Allein der Begriff „dienen“ deutet an, dass dieser Leitgedanke für eine Wirtschaft in der Gründerzeit der jungen Bundesrepublik passend war, in der die Soziale Marktwirtschaft noch ein Versprechen auf Aufschwung […]

Shutterstock / g-stockstudio

Work awesome – Wir müssen uns ändern!

Willkommen zur zweiten Folge des Work Awesome Podcasts zur Zukunft der Arbeit! Work Awesome ist eine Konferenz zur Zukunft der Arbeit am 30.11.2017 in Berlin. Die Konferenz wird gemeinsam unterstützt vom WIRED Magazin, der Otto Group, uns, der Bertelsmann Stiftung, und anderen Partnern. Die Konferenzmacher Lars Gaede und Felix Zeltner interviewen die spannendsten Speaker schon vorab in […]

by Jochem Neysters

Von Fundis, Opportunisten und neuer Arbeit im Corporate CoWorkSpace

CoWorkSpaces sind Office-Konzepte, welche aus dem Wandel von einer Industriellen Ökonomie zu einer Netzwerk-Ökonomie entstanden sind und oft digital und frei arbeitenden Wissensarbeitern ein räumliches und soziales Umfeld bieten, um dort zu arbeiten und sich zu vernetzten. Die Betreiber von CoWorkSpaces verfolgen in ihrer Philosophie zum Teil fundamentalen Gedanken zum New Work, wie bspw. den […]

Den Anschluss nicht verpassen – von der Eigenproduktion zum Teilehändler (2/2)

Die Entscheidung Innovationen werden aus Wissen gemacht, und dazu muss Wissen fliessen. Wie schafft man das in einer Organisation, in der Abteilungen, Bereiche und Hierarchien traditionell Gräben und Grenzen ziehen? Der Begriff Spaghetti-Organisation zeigt es auf! Und ganz wichtig: wie viel Unterstützung wofür ist überhaupt gewollt? Zum Wohle des Unternehmens. Beim alten Prinzip der Standplatzmontage […]

Den Anschluss nicht verpassen – von der Eigenproduktion zum Teilehändler (1/2)

Wir leben vom Neuen Über einen Mangel an Veränderungen können sich die meisten Unternehmen in jüngster Vergangenheit nicht beklagen. Ganz im Gegenteil. Mit dem Wandel wächst allerdings nicht die Kreativität, sondern das Gefühl der Überforderung – und die Innovationskraft schwindet. Denn auch Organisationen haben Angst. Hierarchie suggeriert Sicherheit. Unternehmen, in denen Sicherheit und Kontrolle vorherrschen, […]

Vorsicht, Arbeiten 4.0 ist gefährlich!

Um meine These gleich vorwegzunehmen: Viele der Maßnahmen, die unter Arbeiten 4.0 oder New Work gleichsam blasenhaft umherschwirren, sind nicht nur wirkungslos, sondern in Teilen geradezu schädlich für Unternehmen. Verstehen Sie mich nicht falsch: technischer Fortschritt, Automatisierung und globale Vernetzung machen die Arbeitswelt komplexer und die Anforderungen an Arbeitgeber wie -nehmer wandeln sich. Natürlich muss […]

Was ist und wofür braucht es einen Chief Digital Officer?

Mc Donald’s, Toyota, Starbucks, Nestlé und L’Oreal haben bereits einen. Zahlreiche deutsche Unternehmen überlegen derzeit, ob sie einen einstellen sollen, andere denken schon wieder darüber nach, ihn abzuschaffen: den Chief Digital Officer, ein Neuzuwachs auf Vorstandsebene. Grundsätzlich kümmert sich der CDO um die digitale Transformation in einem Unternehmen und zwar mit einem eigenen Sitz im […]

14. Salzburger Trilog: Welche Führungskräfte brauchen wir?

Internationaler Terrorismus, drohender Grexit oder die Flüchtlingsfrage: Weltweit stehen Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vor komplexen Herausforderungen. Die Frage, welche Führungskräfte zukünftig benötigt werden, um sie erfolgreich zu bewältigen stand im Mittelpunkt des 14. Salzburger Trilogs. In der Mozartstadt an der Salzach diskutierten am 6. und 7. August auf Einladung der Bertelsmann Stiftung 23 Entscheidungsträger aus […]

Zukunftssicherung der digitalen Transformation

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Windmühlen und die anderen Mauern. Wenn wir den Wind mit der Digitalisierung gleichsetzen wollen, dann gibt es offensichtlich unterschiedlichste Windstärken, von einem angenehmen, kühlenden Wind über einen starken Wind, bei dem Vorsicht geboten ist, bis zu einem Wirbelsturm, der die Welt vollständig verändert. Mit dem Internet […]

Führung auf Augenhöhe!

Wie verändert die Digitalisierung das Verhalten und die Rolle von Führungskräften? Wird die Bedeutung von Hierarchien in einer stärker vernetzten Arbeitswelt schwächer werden? Eine Befragung unter rund 300 Managern, die die Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit der Führungskräftevereinigung ULA (United Leaders Association) im Mai 2015 durchgeführt hat, zeigt deutlich wie stark die Digitalisierung schon heute […]

Arbeiten 4.0 aus Sicht der Telekom

Auch die Telekom steht wie alle Unternehmen vor der Herausforderung, den Wandel hin zum Arbeiten 4.0 zu gestalten. Darüber sprach Catarina Specht von der Initiative D21 mit Reza Moussavian. Was sind die bedeutendsten Veränderungen am Arbeitsmarkt/- Umfeld durch die Digitalisierung? Wir haben hierzu gemeinsam mit der Hochschule St. Gallen eine umfangreiche Delphi-Studie mit Experten weltweit […]

Vereinbarkeit vereinbaren! Eine persönliche Betrachtung.

Die ersten Zeilen dieses Artikels, der an der einen oder anderen Stelle durchaus etwas emotionaler ausfallen könnte, schreibe ich im Zug. Das wäre an sich nichts Erwähnenswertes, wenn es um die Entstehung meiner Blogtexte angeht, doch diese Zugfahrt steht in enger Verbindung mit dem, worum es im folgenden wird: Vereinbarkeiten. Und zwar vor allem jene, […]

Roland Panter

Die starre Unternehmensstruktur ist ein Auslaufmodell

Kinder, Küche, Haushalt – das sind die großen Drei bei unserer privaten Suche nach einer verlässlichen und effizienten Struktur. Große Teile unseres Lebens beschäftigen wir uns mit der Suche danach oder zumindest der Optimierung. Immer, wenn wir uns irgendwie eingerichtet haben, passiert irgendetwas, das alles wieder auf den Kopf stellt. Sei es eine bestreikte Kita, […]

Arbeiten im Gehäuse der Hörigkeit

Ich sitze im Büro, also bin ich? Diesen Mythos verbreiten vor allem Konzerne mit allerlei Bespaßungsmaßnahmen, um zu kaschieren, dass das Angestelltendasein immer noch in einem „Gehäuse der Hörigkeit“ stattfindet, wie es die „Wirtschaftswoche“ mit Verweis auf Max Weber beschreibt. Freiheit am Arbeitsplatz sei nur ein anderes Wort für Dressur. „Die Welt dreht sich schnell […]

Arbeiten4.0 – Der digi-soziale Weg zu neuen Arbeitsformen

Die positiven Wirkungen neuer Arbeitsformen auf Unternehmen und die Gesellschaft werden Tag für Tag offensichtlicher. Die Erkenntnis wächst, dass „Arbeiten4.0“ notwendig und überfällig ist – und doch tun wir uns schwer diesen Weg zu gehen. Arbeiten4.0 ist „digi-sozial“ Arbeiten4.0, Industrie4.0, Digitale Transformation – viele dieser Begriffe klingen nach einem fokussierten Wandel von Arbeitsstrukturen, Abläufen und […]